Immobilienfinanzierung

Wer sich für den Erwerb und / oder Bau von Wohneigentum interessiert, benötigt deutlich mehr Informationen als: Wo bekomme ich den niedrigsten Zinssatz?

Manchmal ist das Konzept und die Vorgehensweise der Weg zum Ziel. Wieviel Rate kann und will ich mir leisten? Ist mein Vorhaben überhaupt mit irgendeiner Bank darstellbar? Was ist mit meiner Schufa? Gibt es Fördergelder und Förderdarlehen? Was ist mit Eigenleistungen? Und: Wie lange habe ich zu bezahlen?

Einfach mal bei mir melden und wir treffen uns: 04771/688886

Benötigte Unterlagen:

Persönliche Unterlagen

  • gültiger Personalausweis / Reisepass je Antragsteller/-in
  • Lohn-/Gehaltsnachweise der letzten 3 Monate und Dezember des Vorjahres
  • während der Elternzeit: Elterngeldbescheid und die letzten 3 Abrechnungen vor Beginn der Elternzeit
  • Nachweis über sonstige Einnahmen, hier auch die Renten
  • bei weiteren Einkunftsarten aktueller Einkommensteuerbescheid und -erklärung
  • bei selbstständiger Tätigkeit die kompletten Jahresabschlüsse, die aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung
  • Nachweis des einzusetzenden Eigenkapitals anhand aktueller Kontoauszüge; bei Unterstützung seitens Verwandte: Schreiben des Schenkenden mit aktuellem Kontoauszug
  • sämtliche vorhandenen Kreditverträge unabhängig von der Restlaufzeit und der Darlehenshöhe; bei Immobilienfinanzierungen bitte auch die beiden letzten Jahreskontoauszüge
  • Steueridentifikationsnummer(n), meistens auf der Gehaltsabrechnung ersichtlich
  • aktuelle Renteninformation(en)

Unterlagen zur Immobilie

  • unbeglaubigter Grundbuchauszug, mit der Vollmacht bestelle ich den Auszug
  • Flurkarte (vom Katasteramt), auf der alle belasteten / zu belastenden Flurstücke erkennbar sind und der Gebäudebestand eingezeichnet ist, ansonsten bestelle ich die Flurkarte
  • Bau- oder Objektbeschreibung, falls vorhanden
  • aktuelle aussagekräftige Objektfotos, je mindestens drei von innen und außen, bei Neubauvorhaben drei Fotos vom Bauplatz
  • prüfbare, bemaßte Baupläne (Grundriss- und Schnittzeichnungen) inkl. Wohnflächenberechnung
  • bei Neubauvorhaben: Gesamtkostenaufstellung mit entsprechenden Leistungsbeschreibung, aufgegliedert nach Gewerken oder Räumen. Ausnahme: schlüsselfertige Erstellung oder Kauf vom Bauträger.
  • bei Neubauvorhaben: Kaufvertrag(sentwurf) vom Grundstück